Britta Schewe

schewe.britta.3

Britta Schewe hat eine eigene Homepage (www.britta-schewe.de). Hier finden Sie noch mehr Positionen und Informtionen über Ihre Ratskandidatin.

Hier können Sie den Kandidatenflyer herunterladen (.pdf ca. 2 MB), auf dem nochmal alles zusammengefasst ist.

Zudem finden Sie konkrete Punkte in unserem Wahlprogramm unter „3.3 Henrichenburg“


 

Adresse: Beckumer Straße 7, 44581 Castrop-Rauxel

Telefonnummer: 0 23 67 / 18 41 44

Handynummer: 0178 / 63 12 389

Emailadresse: schewe.britta@gmx.de

Homepage: www.britta-schewe.de

Homepage: www.spd-henrichenburg.de

 

Wahlkreisnummer: 7

Wahlkreis-Name: Henrichenburg-Ost und Henrichenburg-Mitte

 

Alter: 23

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte kurz deine Funktionen in Rat und SPD

  • SPD Ortsvereinsvorsitzende Henrichenburg

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte kurz Deine politischen Schwerpunkt-Themen:

  • Stadtentwicklung

POLITISCHE ZIELE

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Was ist das wichtigste Projekt in deinem Wahlkreis, das du vorantreiben willst? Und warum? Und wie?

Britta Schewe:

  • Spielplatz nördlich der Hagenstraße
  • Initiiert von der Henrichenburger SPD auf Wunsch der Anwohner – Wichtig für die Siedlung

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte stichpunktartig zehn weitere konkrete Projekte und Ziele, die du und dein Ortsverein im Stadtteil anpacken wollt

Britta Schewe:

1. Erhalt des Gemeindeplatzes → kein Neubau der Volksbank auf der grünen Wiese

2. Keine Bebauung der Freifläche an der Hedwig-Kiesekamp-Straße

3. Stadtumbaugebiet rechts und links der Emscher (Aufwertung des Gebiets rund um die Emscher)

4. Begleitung des Emscherumbaus am Düker (Bürger- und Infoveranstaltungen, Regelung des Baustellenverkehrs etc.)

5. Erweiterung des Betreuten Wohnens in Henrichenburg Mitte, um der hohen Nachfrage Rechnung zu tragen

6. qualitative und maßvolle Innenraumverdichtung auf den Flächen am Alten Garten (langfristig) und am Wienkensfeld Ost (mittelfristig) zur Stärkung des Ortsteils und der sozialen Einrichtungen (insbes. Grundschule und Kindergärten)

7. Zufahrt zur Wartburginsel neu regeln, um Verkehrssicherheit für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger zu gewährleisten

8. Für die Errichtung eines Park&Ride-Parkplatzes an der Autobahnauffahrt A2 einsetzen

9. Henrichenburg muss fahrradfreundlicher werden → Ausbau der Radwege

10. Hundewiese errichten (z.B. am Alten Garten)

11. Errichtung von Kreisverkehren, insbes. an der B235, um den Verkehrsfluss vor allem zu Hauptverkehrszeiten zu steigern, den täglichen Stau zu minimieren und die Verkehrssicherheit durch niedrigere Geschwindigkeit und bessere Übersichtlichkeit zu erhöhen

SPD-Castrop-Rauxel.de: Könntest du eines oder zwei davon etwas ausführlicher vorstellen?

Britta Schewe:

SPD-Castrop-Rauxel.de: Ergänze bitte den nebenstehenden Satz:
„Ich bin die richtige Wahl für meinen Stadtteil,…“

Britta Schewe: „…ich mich dafür stark mache, meinen Ortsteil weiterzuentwickeln, für Familien und Senioren freundlicher zu gestalten und gleichzeitig den traditionellen und dörflichen Charakter zu erhalten.“

 

DAS HABEN WIR POLITISCH ERREICHT

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Auf welches konkrete Ergebnis eurer Arbeit für den Wahlkreis in den vergangenen Jahren bist du besonders stolz – und warum?

Britta Schewe:

Die SPD Henrichenburg steht dafür, sich um das Wohngebiet nördlich der Hagenstraße (Pothhof und Im Brendick) zu kümmern. In den letzten Jahren gab es dazu eine Bürgerversammlung und zwei Runde Tische. Wir haben die Anregung der Anwohner aufgenommen, einen Spielplatz in dem Neubaugebiet zu errichten. Außerdem haben wir die Anwohner regelmäßig über den aktuellen Stand informiert und Anregungen, zum Beispiel hinsichtlich der Parkplatz- und Verkehrssituation, aufgenommen.

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne stichpunktartig einige weitere konkrete Ergebnisse eurer politischen Arbeit!

Britta Schewe:

1. Das Siedlungsgebiet Hagenstraße/Wienkensfeld wurde an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden, indem die Buslinie 481 seit Anfang 2009 von Henrichenburg-Mitte durch die Hagenstraße und die Borghagener Straße geführt wird

2. Wir haben den Neubau der Volksbank auf dem Gemeindeplatz verhindert

3. Wir tragen zu einem sauberen Ortsteil bei, indem wir einmal im Jahr eine große Müllaktion durchführen

4. Wir setzen uns dafür ein, eine Querungshilfe auf der Lambertstraße zu installieren, damit die Bewohner des Betreuten Wohnens sowie Schulkinder und Fahrgäste der Buslinien sicher die stark befahrene Straße überqueren können

5. Wir haben eine sehr erfolgreiche Infoveranstaltung organisiert, bei der der EUV über die Dichtigkeitsprüfung privater Abwasserkanäle informiert hat

 

BUERGERMEISTERWAHL 2009

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Ergänze den nebenstehenden Satz! Johannes Beisenherz muss Bürgermeister bleiben,…

Britta Schewe: „…es ihm wirklich ernst mit den Interessen und dem Wohl der Bürger von Castrop-Rauxel ist.“