Frank Schwabe

schwabe.frank.1

Frank Schwabe hat eine eigene Homepage (www.frank-schwabe.de). Hier finden sie noch mehr Positionen und Informtionen über ihren Ratskandidaten.

Hier können Sie den Kandidatenflyer herunterladen (.pdf ca. 2 MB), auf dem nochmal alles zusammengefasst ist

Zudem finden sie konkrete Punkte in unserem Wahlprogramm unter „3.1 Ickern“


Adresse: Wilhelmstr. 1, 44575 Castrop-Rauxel

Telefonnummer: 0 23 05/ 148 96

Faxnummer: 0 23 05 / 360 601

Emailadresse: frank.schwabe(at)bundestag.de

Homepage: www.frank-schwabe.de

 

Wahlkreisnummer: 1

Wahlkreis-Name: Ickern End

 

Alter: 38

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte kurz deine Funktionen in Rat und SPD

  • Mitglied des deutschen Bundestages
  • Ratsmitglied
  • Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Castrop-Rauxel

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte kurz Deine politischen Schwerpunkt-Themen:

  • „soziale Stadt“
  • Gehwegsicherung
  • Zukunft Parkbad Nord

POLITISCHE ZIELE

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Was ist das wichtigste Projekt in deinem Wahlkreis, das du vorantreiben willst? Und warum? Und wie?

Frank Schwabe:

  • Sportplatz und Lehrschwimmbecken Uferstraße neu erbauen
  • Kinder-, Familien- und Seniorenpolitik
  • Konjunkturprogramm II
  • Bürgersteige vernünftig erstellen und sanieren, durch ein jährliches 200.000-Euro-Programm

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne bitte stichpunktartig zehn weitere konkrete Projekte und Ziele, die du und dein Ortsverein im Stadtteil anpacken wollt

Frank Schwabe:

1. Bürgersteige

2. Sicherung und Ausbau AGORA

3. Privatisierung der THS-Wohnanlagen begleiten

4. Trauerhalle sanieren

5. Wochenmarkt erhalten

6. Ickerner Straße als Einkaufsstraße attraktiver machen

7. Seniorenwohnen ermöglichen

8. Naherholung erhalten durch „gute“ B 474n-Trasse

9. Schaffung von Bürgerräumen

10. Schaffung eines öffentlichen Büchereiangebotes in Ickern

SPD-Castrop-Rauxel.de: Könntest du eines oder zwei davon etwas ausführlicher vorstellen?

Frank Schwabe:

Die Trauerhallen im Stadtgebiet sollten nicht privatisiert werden.

Die Menschen sollen im Ortsteil (da wo sie geboren sind) alt werden!

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Ergänze bitte den nebenstehenden Satz:
„Ich bin die richtige Wahl für meinen Stadtteil,…“

Frank Schwabe: …ich mich als Ickerner für den Norden einsetzen werde!

 

 

DAS HABEN WIR POLITISCH ERREICHT

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Auf welches konkrete Ergebnis eurer Arbeit für den Wahlkreis in den vergangenen Jahren bist du besonders stolz – und warum?

Frank Schwabe:

  • Sanierung Gehwege Zechenstraße, langer Kampf bei schwieriger Haushaltslage
  • Unterstützung der Agora, wichtig als Begegnungsort
  • Erhalt des Parkbad Nord

SPD-Castrop-Rauxel.de: Nenne stichpunktartig einige weitere konkrete Ergebnisse eurer politischen Arbeit!

Frank Schwabe:

1. Neuer Kindergarten am Markt (Lummerland)

2. Sitzbänke am Marktplatz

3. Schaffung von Radwegen

4. Hundewiese

5. Neuer Sportplatz Uferstraße

6. Neubau Lehrschwimmbecken Uferstraße

7. Sanierung und Neubau Hauptschule Uferstraße Franz-Hillebrand-Hauptschule

BUERGERMEISTERWAHL 2009

 

SPD-Castrop-Rauxel.de: Ergänze den nebenstehenden Satz! Johannes Beisenherz muss Bürgermeister bleiben,…

Frank Schwabe: „…er sozial denkt und kompetent ist.“